............. ... Home ... ... Über mich... ... Eure Fragen ... ... Veranstaltungen ... ... Impressum ... ... Gästebuch ...    

  LESERSTIMMEN  



Meerestosen






MEERESTOSEN
zurück

„Die Autorin setzt ihre Geschichte nahezu nahtlos an das Finale des zweiten Bandes an und führt diese fort. Dabei ist dieser Roman an Dramatik kaum zu überbieten, da das gesamte, breit gefächerte Spektrum an Emotionen abgedeckt wird und man sich über den Verlauf niemals sicher sein kann … Insgesamt bietet "Meerestosen" noch einmal alles, was die Leser an den ersten beiden Bänden bereits begeistert und fasziniert hat und noch viel mehr. Liebe, Dramatik, Spannung,... gehen hier Hand in Hand und bieten ein buntes Potpourri an Facetten, so schillernd wie das Meer selbst.“ (Bücherwürmchenswelt)

„Der Autorin ist es gelungen, einen perfekten Spannungsbogen aufzubauen, der in einem fulminanten Schluss gipfelt. Auch die Liebe und andere Gefühle kommen in „Meerestosen“ nicht zu kurz. Und eine große Rolle spielt natürlich das Meer als Lebensraum und wie wir Menschen damit umgehen. Das Buch bietet viele Anreize zum Nachdenken über das eigene Verhalten, über die Zukunft unseres Planeten, über Toleranz, über Freundschaft und Vertrauen und vieles mehr.“ (eine Amazon-Rezensentin)

„Kurzum, ein wirklich tolles Buch.“ (immer-mit-buch.blogspot.de)

„Dieses Buch war ein trauriger, aber gelungener Trilogieabschluss mit viel Tiefgründigkeit und ich muss sagen, ich finde es schade, dass diese tolle Geschichte nun sein Ende fand …“ (sharonsbuecher.blogspot.de)

„Mit „Meeresflüstern“ und „Meeresrauschen“ schuf Patricia Schröder eine grandiose Vorlage für „Meerestosen“, ein Unter- und Überwasserroman, der nicht nur Herzschmerz zu bieten hat. Auf knapp 500 Seiten fließen Blut, Wasser und Tränen – und das auch bei mir. Ein wunderbares Ende ließ mir das Wasser in Sturzbächen nur so aus den Augen strömen und hinterließ den salzigen und frischen Geschmack glücklicher Meerluft.“ (eine Rezensentin auf lovelybooks)

„Ein schöner Abschluss der Meerestrilogie rund um Elodie und Gordian mit Höhen und Tiefen. Überraschungsmomente sind garantiert.“ (eine Rezensentin auf lovely-books)

„Es wird immer spannender und man will gar nicht aufhören zu lesen. Alles in allem ist es ein wunderschöner Abschluss der Trilogie!“ (Mizuki)

„Die Reihe überzeugt durch eine spannende Geschichte, interessante Ideen über die Nixe, liebevoll ausgearbeitete Charaktere und einen angenehmen Schreibstil.“ (eine LovelyBooks-Rezensentin)

Ich kann "Meerestosen" nur wärmstens empfehlen, denn es ist auf jeden Fall eines meiner Bücherhits des Jahres 2013.“ (Buecher_Engel)

„Spannend und grandios, ein wahrhaft opulentes Ende für diese Trilogie.“ (( von Karina (BuchFluesterer) für BookOla.de)

"Meerestosen" ist ein gelungener Abschluss der Trilogie, der Fans der Reihe noch einmal voll auf ihre Kosten kommen lässt. Der stetig zunehmende Spannungsbogen sorgt für fesselnde Unterhaltung und entlädt sich in einem beeindruckenden Finale.“ (büchersüchtig)

„Ein absolut gelungener und super schöner Abschluß einer genialen Fantasy-Trilogie.“ (eine Rezensentin auf Lovely-Books)

„Als Fazit kann ich sagen, dass ich die ganze „Meeres“-Trilogie verschlungen habe und Patricia Schröder mit „Meerestosen“ einen fulminanten Abschluss geschaffen hat, der keine Fragen mehr offen lässt.“ (rozasleselieblinge)

„Ich bin wie immer verzaubert! Ein toller Abschluss.“
(good-reading.blogspot)

„Mit "Meerestosen" ist Patricia Schröder ein würdiger Abschluss der wohl wunderschönsten Buchreihe rund um Nixe gelungen.“ (eine lovelybooks-Rezensentin)

„Es ist ein sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr tolles Buch.“ (eine Kundin auf thalia.de)

„Der perfekte Abschluss einer Trilogie mit einer spannenden Handlung, liebenswerten Charakteren und einem traumhaft schönen Ende. Eine absolut empfehlenswerte Reihe!“ (eine Amazon-Kundin)

zurück